Letztes Update:

16.5. Richie's little blog

14.5. Pics Hafenrock 2014

+++Richie's little Blog+++

Hamburg, den 16.5.2014

 

YEZZZZZ!!! Euphorie, Euphorah! Darum mach ich Musik.

YONKS waren beim Hafenrock/Hafengeburtstag gleich doppelt gefragt: Weil eine Band krankheitsbedingt ausfiel, durften wir gegen 18h nochmal ran. Und da Wiederholungen vielleicht im TV okay sein mögen, aber nicht beim Hafenrock, gaben Johnny B. Bad hier ihr Open Air Einstand. Schon geil, wenn man auf ein breites Repertoir-Fundament bauen kann. Und geil, wenn man auf ein solch feier- und pogowilliges Publikum trifft! Dabei fiel mir dann noch auf, dass wir so 'ne Art Wettergötter sind: Bis auf einen kurzen, aber heftigen Schauer (lustigerweise beim Song Umbrella) fiel unsere Bühnenzeit mit allen  regenfreien Minuten an den Landungsbrücken zusammen. Echt wahr: Wir auf der Bühne - Regen aus, wir runter von der Bühne - Regen an.

Was weitere Gigs angeht, so halten wir euch hier oder über Facebook auf dem Laufenden. Seit dem Hafenrock will das ein größerer Kreis von Leuten wissen...

 

Euer Richie

Besucherzaehler

Yonksology - Über uns:


Richie Jones - Gitarre/Vocals

Baujahr 1963

 

Über Richie:

Hamburger Jung. Erste Gitarre mit 10, erste E-Gitarre mit 16, erste Band mit 17. Nach Abi, Studium, Zivi und Tonträger-Branche vor über 20 Jahren bei Yamaha gelandet. Ausser bei Yonks noch Gitarrist und Sänger bei der JonesGang, Sammy's Saloon und ein paar anderen Bands. Immer für 'ne Session zu haben. Richie's eigene Homepage findet ihr hier.

 

Ach, und... ganz wichtig: NUR DER HSV!

 

Equipment:

Vor'm Bauch: Gibson Les Paul, Yamaha Pacifica, Blue Ridge 1887 (Siehe Richie's Seite)

Hinter'm Rücken: Marshall YJM100 auf alter Marshall 1960 4x12" mit Celestion G12-65

Unter den Solen: Kleine lustige Kästchen mit Schaltern, Schiebern und Drehern, die wahlweise kreischen, blubbern oder hysterisch heulen... und tierisch rauschen!!! :-)

Dixie Voss - Drums/Vocals

Baujahr 1968,

 

Über Dixie:

kommt vom plattdeutschen Lande und lebt seit 10 Jahren in und um Hamburg !

erstes paar Schlagzeug-Stöcke mit 7 von Mama zu Weihnachten bekommen.

 

Equipment:  

Yamaha OAK X in white sparkle  Bass Drum , Snare und 2 Toms muss reichen.

 

 

Frisurdouble für :

Y. Brynner :-)

 

Auch wichtig:

Leidenschaftlicher Snowboarder

 

Dixie's Homepage findet ihr hier.

Frank Elwart - Bass/Vocals

Baujahr 1957, also noch vor der Erfindung des Jazz Bass

 

Über Frank:

Auch `n Hamburger Jung. Erste und letzte Gitarrenstunde mit 14, erster Bass und erste Band mit 15. Abi und Zivildienst und die Uni garnicht erst von Innen gesehen. Seit 1980 bei Amptown/Just Music. Zahlreiche Bands und Sessions zwischen HH und HI, aber auch schon Akkorde für ein Shampoo im Studio gezupft.

 

Equipment:

Musicman Stingray 4, Sandberg Electra M Prototype, Yamaha BB 1024X, Fender Jazz Bass

Markbass 501 mit Standard 104 HR Blackline

Supersynth und EBS MultiDrive zum Treten

 

YONKS? Was heißt'n das eigentlich?!?

 

Soviel wie "Ewig und 3 Tage". Das Wort setzt sich zusammen aus den 3 Wörtern Years, Months und Weeks. Wem die Erklärung zu kompliziert ist: Ey, is nur'n Name...